unsere methoden unser team unsere praxis seminare & ausbildungen kontakt links
Startseite unsere methoden

unsere methoden


impressum / info

cranio sakrale körperarbeit

- mit dem Herz hören


Cranial Fluid Dynamics ist eine sanfte Form Cranio Sakraler Körperarbeit in prozessbegleitender Kombination mit Kinesiologie.

Die bei dieser Methode angewandten Techniken sind nicht auf therapeutisches Eingreifen bei Krankheiten fokussiert, sondern auf die Vielzahl jener Kräfte, die allen Lebewesen zu Gesundheit, Wachstum und Entwicklung verhelfen. Jeder körperliche Zustand kann als Botschaft betrachtet werden, die sich bei genauer Auseinandersetzung als Geschichte zeigt. Somit wird jede Dynamik auf körperlicher, vegetativer oder geistiger Ebene als Teil eines Prozesses betrachtet. Spannungen, Beschwerden und Symptome sind aus diesem Blickwinkel Entwicklungen, die einen Zugang zu verdeckten oder neuen Ressourcen ermöglichen. Der/die CFD-PraktikerIn begleitet das Geschehen ohne Erwartungen und Vorstellungen, was geschehen soll. Allein seine/ihre Aufmerksamkeit und Zuwendung bringen jene „Geschichte“ zum Vorschein, die jetzt verstanden und verarbeitet werden kann. Der daraus entstehende Zustand ist neuerlicher Ausgangspunkt für weiter Entwicklungen und Veränderungen.

Manuelle Techniken in Kombination mit Kinesiologie helfen dabei, zu erkennen, welcher Zustand und welche Dynamik gerade von Bedeutung sind und begleitet werden sollen.

Cranio-Sakral
Gearbeitet wird am ganzen Körper, mit Schwerpunkt SCHÄDEL (Cranium), Wirbelsäule und KREUZBEIN (Sacrum), daher die Bezeichnung cranio-sacral.
Anfang des letzten Jahrhunderts entdeckte der Osteopath W.G.Sutherland an diesen Körperstellen eine zarte, rhythmische Pulsation. Aus einem zunächst therapeutischen Ansatz versuchte man wiederholt, diese Pulsation in ihrer Entfaltung zu unterstützen und mit ihrer Hilfe Impulse für positive Veränderungen im Körper zu setzen. Später entfernten sich die daraus entstehenden Methoden unter Franklyn Sills, Solihin Thom und dem Einfluss der MENTAS-Akademie immer mehr von einem therapeutischen Einwirken. Sie sehen die durch die Hände kontaktierten Körperstrukturen als Beobachtungsräume, in denen - alleine durch die Achtsamkeit gegenüber den dort stattfindenden Prozessen - Veränderungen und Entwicklungen ermöglicht werden. Ein anatomisches Grundverständnis vom Körper, ein Training in der Wahrnehmung der verschiedenen Bindegewebsschichten und Erfahrungen über die verschiedenen dem Körper innewohnenden Lebenskräfte erlauben dem Kunden, seine „Geschichte“ zu erzählen und eine Lebendigkeit von innen entstehen zu lassen.

Cranio & Kinesiologie
Als zusätzliche Kommunikationsform nutzen wir die Ontologische Kinesiologie. Sie hilft uns, genaue Informationen über den Prozess, in dem der Mensch steht, zu bekommen und gibt Struktur und methodische Sicherheit während der Arbeit.

Innerer Arzt
Es ist der „ innere Arzt“ des Klienten, welcher über Körpersignale dem/der aufmerksamen PraktikerIn beisteht und an die Orte der Einschränkung, Blockierung, Stauung respektive Veränderung & Entwicklung führt. Es entsteht ein Raum der Stille, in dem Selbstheilung und Entwicklung geschehen kann. Cranio-Sacrale–Körperarbeit wirkt auf vielen verschiedenen Ebenen. Sie schult das Körperbewusstsein des Klienten und die Wahrnehmung des/der Praktikers/Praktikerin.

Emotionen, Einsichten, innere Bewegungen oder Verlauf von Energie im eigenen Körper können deutlich erfahren werden. Durch die breite Wirkungsweise wird oft im Verlauf von einigen Sitzungen das Wohlbefinden überraschend schnell und nachhaltig verbessert.

Begegnung
Essentiell ist die Begegnung zwischen dem/der KundIn und dem/der Cranio-PraktikerIn. Im geübten Umgang mit den eigenen Prozessen, entsteht jener Freiraum für den/die KundIn, der nötig ist, damit der hilfesuchende Mensch seine Geschichte entfalten kann. Diese neue Geschichte bringt eine neue Körperstruktur mit sich, die den Stärken und der aktuellen Wirklichkeit des Menschen besser entspricht.

Der/die erfahrene Cranio-PraktikerIn ist zudem in Gesprächsführung und Prozessbegleitung geschult, um den/die KlientIn auch in Sitzungen mit starken Gefühlen zu unterstützen und neu entdeckte Körperempfindungen positiv zu integrieren.

Wird angeboten von:

kinesiologie bachblüten